Die Stadtführer App für München: Stadt-Entdecker

Stadt Entdecker MucStadt-Entdecker ist eine brandneue, kostenlose Stadtführer App für München, welche die schönsten Sehenswürdigkeiten der bayerischen Hauptstadt aus der Sicht von Einheimischen vorstellt. Sie bietet jede Menge Inspiration für Reiselustige und München-Fans, die einen München-Trip planen oder einfach nur coole Aktivitäten für das Wochenende suchen.

Die App hält unzählige tolle Locations und Attraktionen bereit, die darauf warten, entdeckt zu werden. Darunter finden sich beeindruckende Kirchen, atemberaubende Schlösser, wunderschöne Parks, traditionelle Restaurants, gemütliche Bars, hippe Clubs und viele andere Hot Spots. Dank der großen Tourenauswahl findet hier jeder die richtige Tour durch München.

Die beliebtesten Sehenswürdigkeiten der Münchner Altstadt können mit der Highlight Tour erkundet werden. Bei der FC Bayern Tour können Fans Attraktionen und Ziele rund um ihren Lieblingsfußballclub besichtigen. Für Unentschlossene hat die Stadt-Entdecker App eine Umkreissuche mit zahlreichen interessanten Zielen in der Nähe parat.

Ein besonderes Schmankerl ist die Zusammenstellung von eigenen Touren. Dazu werden ganz einfach die eigenen Lieblingsziele ausgewählt und in einer eigenen Tour abgespeichert. Ist die eigene Tour angelegt, zeigt der dazugehörige Stadtplan dann automatisch die Route von einem Ziel zum nächsten an und erleichtert so die Orientierung vor Ort. So wird die nächste München-Reise zum absoluten Highlight!

System: Apple iOS (iPhone)
Preis: kostenlos

Wunschzettel App: Geschenkhamster

Die Wunschzettel -App Geschenkhamster ist eine Must-Have-Applikation für jeden iPhone-Besitzer, der sich die Geburtstage seiner Freunde und Bekannten oder bestimmte Jahrestage nicht merken kann.

Beim ersten Log-in werden automatisch die Geburtstage der Facebook-Freunde importiert. Zwei Wochen vor einem Geburtstag erinnert das iPhone dann in einer Nachricht an den bevorstehenden Geburtstag, sodass noch ausreichend Zeit bleibt, um ein schönes Geschenk zu kaufen. Am eigentlichen Geburtstag gibt die App dann eine weitere Geburtstagserinnerung aus, sodass Geburtstagsglückwünsche und Geschenk auch auf jeden Fall rechtzeitig überreicht werden können.

Zu den weiteren Kernfunktionen der App zählt die Möglichkeit, Wunschzettel für Freunde oder auch Arbeitskollegen anzulegen und zu teilen. Unterwegs in einem Laden ein tolles Geschenk gefunden, der Geburtstag ist aber noch in weiter Ferne? Kein Problem, einfach ein Foto machen und die Idee auf einem Wunschzettel abspeichern.

Auf den Wunschzetteln können während des Jahres spontan Geschenkideen via App oder auf dem Desktop-Rechner festgehalten werden; vor dem Geburtstag der Freunde oder Arbeitskollegen hat der Nutzer dann eine Liste mit während des Jahres gesammelten Ideen. Selbstverständlich können auch eigene Geschenklisten angelegt werden, die dann per E-Mail oder auf Facebook geteilt werden können. Für die Freunde ist es sogar möglich, bestimmte Geschenkideen zu reservieren, sodass kein Geschenk doppelt geschenkt wird.

Wer keine Geschenkideen für seine Freunde auf den Wunschzetteln abgespeichert hat, kann sich im redaktionell gepflegten Bereich der App inspirieren lassen. Hier finden sich viele Hundert Geschenkidee für die verschiedensten Anlässe – vom Geburtstag über die Taufe bis hin zu Hochzeitsgeschenken ist alles vertreten.
Die Geschenkhamster-App sorgt nicht nur dafür, dass kein Geburtstag mehr vergessen wird, sondern stellt eine großartige Inspirationsquelle für Geschenke dar. Wer seinen eigenen Wunschzettel dem Freundes- und Bekanntenkreis freigibt, darf sich des Weiteren auf gewaltige Geschenklawinen freuen.

System: Apple iOS (iPhone)
Preis: kostenlos

Wartezeiten optimal nutzen: Pocket

logo-app

Pocket ist ein fantastischer Dienst für Info-Junkies, die ihre Zeit optimal nutzen wollen. Im Internet gefundene interessante Beiträge können über eine Browser-Erweiterung markiert und zu einem späteren Zeitpunkt von einem beliebigen Gerät aus aufgerufen werden – vorausgesetzt es besteht eine Verbindung zum Internet. Die gemerkten Internetseiten werden dabei mit allen Geräten synchronisiert, auf denen man eine Pocket-Erweiterung installiert hat. Wer temporär keinen Zugriff auf das Internet hat oder aber mobil möglichst wenig Daten abrufen will – beispielsweise um seine mobile Datenflatrate zu schonen – kann sein mobiles Gerät zuvor synchronisieren, so dass die Artikel auf dem Gerät gespeichert und auch offline abgerufen werden können.
Pocket glänzt durch ein durchdachtes Bedienkonzept, sinnvolle Funktionen sowie eine hervorragende Integration in verschiedene Geräte und Anwendungen. Die Apps und Erweiterungen klinken sich intelligent in die Systeme des Nutzers ein; so können Webseiten beispielsweise direkt aus dem Google Reader für das spätere Lesen vorgemerkt werden.
Auf dem Smart-Phone optimiert Pocket die Lesbarkeit der Webseiten, indem die App nicht das eigentliche Webseiten-Layout, sondern nur den Text auf weißem Hintergrund anzeigt. In den Eigenschaften der App kann die Hintergrundfarbe von Weiß auf Schwarz verändert werden. Sogar ein Wechsel zwischen einer Schrift mit Serifen bzw. einem serifenlosen Font ist möglich.

Pocket ist eine unglaublich praktische App für Infojunkies, die einem Information Overload entgehen und Wartezeiten sinnvoll nutzen wollen.

Wem das Konzept gefällt, aber von Pocket nicht überzeugt ist, sollte einen Blick auf die App Readability werfen.

Google Play QR Code:

qrcode-app

Bewertung:
System: Android; Apple iOS (iPhone, iPad, iPod touch)
Preis: kostenlos

Smart-Phone-Traffic messen: Traffic Counter Extended

logo-app

Traffic Counter Extended misst automatisch den Internet-Traffic des Handys und zählt Nachrichten sowie Anrufe. Sehr interessant ist – soweit dies das Gerät unterstützt – die Möglichkeit, den von installierten Apps erzeugten Traffic zu überwachen. Datenschleudern können so schnell identifiziert und gegebenenfalls durch alternative Apps ersetzt werden. Sämtliche Trafficdaten lassen sich bequem über ein Widget angezeigen. Die App ist nicht nur kostenlos, sondern auch noch werbefrei und eignet sich insbesondere für Datenschutzparanoide und Nutzer mit Datenflatrates, die stets ihren Traffic im Auge behalten möchten.

Google Play QR Code:

qrcode-app

Bewertung:
System: Android
Preis: kostenlos

Musik-Finde-App: Discovr Music

APPICON<100>

Musik-Finde-Apps gibt es wie Sand am Meer. Zu den besseren für Apple iOS zählt Discovr Music. Die App schlägt nach Eingabe eines Interpreten ähnliche Bands vor und bietet dem Anwender Songbeispiele, mit denen man sich in das Musikportfolio der neu entdeckten Interpreten einhören kann. Darüber hinaus lassen sich zu den Bands Informationen wie beispielsweise die Biographie finden, Interpretenverbindungen auf einer Karte visualisieren und Songs auf YouTube anhören.

Systeme: Apple iOS (iPhone, iPad, iPod touch)
Preis: 1,59 Euro

iPad Mindmap App: MindMeister

APPICON<100>

MindMeister ist eine kostenlose Mindmap-App für das iPad, mit der geniale Einfälle schnell visualisiert und für später festgehalten werden können. Ideen, Pläne und Prozesse sind mit wenigen Taps erstellt und lassen sich – wenn gewünscht – mit dem kostenlosen MindMeister-Konto synchronisieren. Mit den mitgelieferten Formatvorlagen, Icons und Themes lassen sich schnell schicke Mindmaps auf das iPad zaubern. Eine Lesezeichenfunktion erleichtert die Verwaltung häufig genutzter Gedanken-Maps. Die besten Mindmaps lassen sich direkt über das iPad mit Freunden teilen. Wer mit häufig auftretenden Geistesblitzen gesegnet wurde, kann über das MindMap-Widget Ideen blitzschnell in seine MindMaps einfügen. MindMeister ist eine schicke Alternative zu SimpleMind+ und kostenlos im App Store erhältlich.

Systeme: Apple iOS (iPad)
Preis: kostenlos

Kinderlieder fürs iPhone: Kinderlieder App

APPICON<100>

Die VG Musikedition unterstützt Komponisten bei der Durchsetzung der Rechte an ihren Werken. Das Inkasso hat die VG Musikedition dabei an die GEMA abgegeben, welche Ende 2010 zehntausende Kindergärten anschrieb und darauf hinwies, dass das Kopieren von Noten in Deutschland verboten sei und dass die Kindergärten – anstatt teure Notenbücher zu kaufen – für 56 Euro jährlich eine Lizenz erwerben könnten, mit der sie bis zu 500 Kopien anfertigen können.
Als Antwort auf das Vorgehen der GEMA erstellten die Musikpiraten ein unter einer Creative-Commons-Lizenz veröffentlichtes Liederbuch mit gemeinfreien Kinderliedern und verteilten dies an Kindergärten. Das Liederbuch ist inzwischen für das iPhone und das iPad erhältich; die App enthält neben den Texten und Noten der Lieder auch die entsprechenden Melodien.
Da die App viele Weihnachtslieder beinhaltet, ist sie nicht nur für Kinder und Eltern, sondern auch für Freunde weihnachtlichen Gesangs interessant.

Systeme: Apple iOS (iPad)
Preis: kostenlos

Interessante Plätze mit dem Smart-Phone finden: Qype

logo-app

Wer gerne ausgeht, wird mit der Qype-App seine Freude haben und nette Orte abseits des Mainstreams finden. Der Reiseführer auf dem Smart-Phone zeigt dir interessante Insider-Tipps in deiner Nähe. Das Spektrum reicht dabei von Bars, Cafés, Clubs und Restaurants über Geschäfte und Arztpraxen bis hin zu Hotels. Fast alle Plätze wurden von Qype-Nutzer bewertet und kommentiert und lassen sich nicht nur über die Suchfunktion, sondern auch über eine Kartenansicht finden. Qype ermittelt anhand deiner bisherigen Lieblingsorte, welche Plätze dir in fremden Städten gefallen könnten und schlägt dir dort entsprechende Orte vor.
Leider finden sich auf Qype auch sehr viele Spam-Rezensionen. Einige Geschäftsinhaber schreiben Fake-Kommentare und bewerten ihre eigenen Orte so, dass sie in der Suche sehr weit oben stehen. Zu lösen wäre dieses Problem, indem man nur Bewertungen von Nutzern anzeigt, die ihre Identität eindeutig verifiziert haben, beispielsweise durch Zusendung ihres eingescannten Personalausweises. Wer keinen Nerv auf Fake-Kommentare hat, sollte sich die noch nicht so bekannte Qype Alternative Plazaa anschauen.

Google Play QR Code:

qrcode-app

Bewertung:
Systeme: Android; Apple iOS (iPhone, iPad, iPod touch); Symbian; Windows Phone 7
Preis: Preis: kostenlos

Android Backup mit GO Backup

logo-app

Mit GO Backup können die Kontakte und Nachrichten eines Android-Smart-Phones sowie die dort installierten Apps gesichert werden. Mit Root-Zugriff ist sogar das Backup der App-Daten möglich. Im Gegensatz zu vielen anderen Backup-Apps ist GO Backup schlicht und übersichtlich gehalten. Um GO Backup nutzen zu können, muss der Anwender einen GO-Account einrichten.

Google Play QR Code:

qrcode-app

Bewertung:
System: Android
Preis: kostenlos

Cafés und Bars mit dem iPhone finden: Plazaa App

APPICON<100>

Die App Plazaa eignet sich hervorragend, um die eigene oder eine fremde Stadt besser kennenzulernen. Plazaa listet Cafés, Bars, Clubs, Restaurants, Hotels und viele andere Orte in den größten deutschen Städten. Die Orte können bewertet und kommentiert werden. Wer Lust hat, vernetzt sich mit anderen Nutzern der App und erfährt so von neuen Empfehlungen seiner Bekanntschaften. Die kleine, aber feine Community ist sehr aktiv und verweist nicht nur auf interessante Geheimtipps, sondern trifft sich auch hin und wieder persönlich vor Ort. Plazaa unterscheidet sich von Qype und Yelp durch weniger, dafür aber zumindest subjektiv bessere Nutzer-Rezensionen. Nicht nur zugezogene, auch alteingesessene Hasen werden mit Plazaa neue spannende Orte in an ihrem Wohnort entdecken.

Systeme: Apple iOS (iPhone, iPad, iPod touch)
Preis: kostenlos